Online das Parlament wählen, von zu Hause die Schulnoten des Kindes überprüfen, mit dem digitalen Rezept in die Apotheke.
Was in Deutschland wie Zukunftsmusik klingt, ist in Estland bereits Realität. Das Fachmagzin Wired nannte Estland die „fortschrittlichste digitale Gesellschaft“. Am 12. Dezember widmen wir dem Phänomen e-Estonia einen Crashkurs. Wir klären, welche digitalen Lösungen es in Estland gibt, welche e-Mythen falsch sind und wie sicher das eigentlich alles ist. Einige der Lösungen zeigen wir euch praktisch vor Ort. Komm vorbei und diskutiere mit!

Greifswald, Rubenowstraße 2b, Alte Augenklinik – Seminarraum 2
Mittwoch, 12. Dezember 2018 – 18 Uhr


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.